Operations Research in Aachen.

Operations Research (OR) ist die auf mathematischen Modellen und Algorithmen beruhende Unterstützung von Planungen und Entscheidungen.

Das Aachener OR vereint modernste mathematische Optimierung, Entwurf, Analyse und Implementation von Algorithmen aus der Informatik mit praktischen Anwendungen. Wir decken das gesamte Spektrum von der Grundlagenforschung bis in die Praxis ab. Seit 2010.

Mathematik ist überall!

Wir sehen im Alltag unzählige Anwendungen für Mathematik. Für die angewandte mathematische Optimierung gibt es besonders viele in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft: immer dann, wenn Entscheidungen getroffen, Reihenfolgen, Konfigurationen oder Auswahlen bestimmt werden müssen, können wir den Entscheidungsspielraum in mathematischen Modellen formulieren und mit Hilfe modernster Algorithmen bestmögliche Lösungen berechnen. Unsere Praxisseiten vermitteln einen Eindruck von den zahllosen Anwendungsfällen.

Dass Mathematik bei Entscheidungen helfen kann, ist viel zu wenig bekannt. Dabei kann ihre Bedeutung und Nützlichkeit vor dem Hintergrund der Digitalisierung, Industrie 4.0 und der Diskussion um Künstliche Intelligenz gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Wir möchten unsere Mathematik mehr Menschen näher bringen. Dazu setzen wir entsprechende Impulse in der Forschung auch benachbarter Disziplinen, lehren Operations Research für eine Vielzahl von Studiengängen und kooperieren mit Unternehmen in Praxisprojekten. Wenn Sie mit uns gemeinsam Werbung für die Mathematik machen möchten, kontaktieren Sie uns.

Lehrstuhl OR in Zahlen

 
43
Mitarbeitende Team
 
10128
Prüfungen Lehre
 
105
Publikationen Forschung
 
10
Projekte Praxis
 
1471
Kickerspiele Kreative Entspannung

Wissenschaftliche Community

Wissenschaft ist oft ein Teamsport. Wir forschen daher auch gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern, an der RWTH, in Deutschland und international. Daraus entstehen gemeinsame Veröffentlichungen mit anderen Teams an der RWTH z.B. mit dem Lehrstuhl II für Mathematik, dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik oder dem Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik. In Deutschland entwickeln wir Forschungssoftware u.a. mit dem Zuse-Institut Berlin. Internationale Forschungsbeziehungen bestehen etwa zur HEC Montréal, der Universität Lancaster oder der ETH Zürich.

Aktivitäten

Termine

 

Partner des Lehrstuhls